Beschwerden | Therapien | Vorträge | Information

Neurochirurgische Therapien zur Behandlung

In der Ordination erfolgen die Anamneseerhebung, die neurochirurgische Untersuchung, Befundbesprechung und die Beratung über die sinnvollen möglichen Therapien.Die konservative stationäre Behandlung sowie chirurgische Leistungen führe ich im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun durch.

Für zusatzversicherte Patienten entstehen keine oder geringe Aufzahlungskosten (Rücksprache mit Ihrer Privatversicherung).

Abklärung, exakte Therapieplanung und ausführliche Beratung
____

ISG-Kreuz-Darmbeingelenk:

  • Konservative Therapie und Versteifung mit DIANA-Technik

Halswirbelsäule – operative Therapie

  • Degenerative Erkrankung: Bandscheibenvorfall und Stenose
  • Tumor
  • Trauma
  • Entzündliche Erkrankung oft im Rahmen der Polyarthritis des 1. und 2. Halswirbels
  • Deformitäten

Brustwirbelsäule – operative Therapie

  • Degenerative Erkrankungen
  • Trauma
  • Posttraumatische Deformitäten
  • Zementaufspritzung bei osteoporotischen Frakturen
  • Tumor

Lendenwirbelsäule – operative Therapie

  • Degenerative Erkrankung – Bandscheibenvorfall und Stenose
  • Degenerative Deformitäten
  • Zementaufspritzung bei osteoporotischen Frakturen
  • Tumor
  • Trauma
  • Posttraumatische Deformitäten
  • Entzündliche Erkrankungen

ISG-Kreuz-Darmbeingelenk:

  • Konservative Therapie und Versteifung mit DIANA-Technik
  • Stationäre konservative Therapien im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun
  • Schmerztherapie mit Infusionen, medikamentöse Therapie und Physiotherapie
  • Gezielte Infiltrationsbehandlung unter Röntgen
  • Medikamentöse Therapie direkt im Wirbelkanal
  • Abklärung mit Myelographie (Röntgen
  • Kontrastuntersuchung des Wirbelkanals zur
  • Beurteilung von Wirbelkanaleinengungen und
  • Veränderungen bei Bewegung und Belastung)

Dr. Helmut Hiertz